Neubesetzung im Vorstand der Plansecur Stiftung

Mit dem Beginn des Jahres 2021 ist eine Änderung in der Zusammensetzung des geschäftsführenden Vorstands der Plansecur Stiftung in Kraft getreten. Christoph Baumanns (60), der sich seit mehr als 8 Jahren im Vorstand der Stiftung konzeptionell und kommunikativ vor allem beim Aufbau der Arbeit im Studienhaus und bei der regionalen Vernetzung in Kassel engagierte, hat sich zum 1. Januar 2021 aus dem Vorstand verabschiedet. An seiner statt wurde nun die 34-jährige Sarah Zimbelmann vom Vorstand vorgeschlagen und von den Ratsmitgliedern einstimmig gewählt. Frau Zimbelmann kennt die Stiftung durch ihr ehrenamtliches Engagement, z. B. im Upcycling-Kurs. Anfang 2020 hat sie außerdem einige Zeit im Stiftungsbüro mitgearbeitet.

Die diplomierte Tourismus- und Eventmanagerin Sarah Zimbelmann hat mehrere Jahre in Marketing- und Werbeagenturen gearbeitet, in einem Biorestaurant in Kassel anschließend weitere Berufserfahrungen sammeln können. Sarah Zimbelmann freut sich auf die Arbeit im Vorstand und will sich operativ vor allem im Bereich Kommunikation -mit dem Schwerpunkt Onlinemedien- bei der Plansecur Stiftung engagieren. Der Vorstand der Stiftung besteht weiterhin aus fünf Personen: Anette Trayser (Vorstandsvorsitzende), Andreas von Hubatius (stellvertr. Vorstandsvorsitzender), Thomas Pfeiffer, Axel Trayser und Sarah Zimbelmann.

Zurück

nach oben