Regionalgruppen

Ganzheitlich denken - miteinander in den Regionen aktiv sein.

Die Arbeit der Regionalgruppen
Die Plansecur Stiftung hat einen Freundeskreis, der die Arbeit der Stiftung fördert. Die aktiven Mitglieder des Freundeskreises können sich vor Ort in einer Regionalgruppe engagieren. Die bundesweite Stiftungsarbeit ist aktuell in elf Stiftungs-Regionalgruppen organisiert.

Fördermittel
Die Mitglieder der Regionalgruppen begleiten die geförderten Einrichtungen und Initiativen meist über viele Jahre. Sie unterstützen diese mit Rat und Tat sowie finanziellen Mitteln. Alle Regionalgruppen haben jedes Jahr ein eigenes Förderbudget für ihre Arbeit zur Verfügung.

Regionalgruppen-Sprecher
Jede Regionalgruppe hat einen Regionalgruppen-Sprecher. Dieser koordiniert die Arbeit vor Ort, überwacht die Verteilung der Fördergelder und hält Kontakt zum Stiftungsbüro in Kassel. Einmal jährlich treffen sich die Regionalgruppen-Sprecher im Haus der Stiftungen in der Ruhlstraße in Kassel. Diese Treffen dienen dem Austausch zwischen den Regionalgruppen und der gegenseitigen Information von Vorstand und den Sprechern der Regionalgruppen.

Jahresprojekt: EINE WELT-GO!
Die Plansecur Stiftung initiiert immer wieder überregionale Aktionen, die sie mit den Regionalgruppen umsetzt. Aktuell unterstützen wir das Projekt „Eine Welt – GO!“, ein Kinder- und Jugendmusical, in dem Inklusion und gegenseitiger Respekt thematisiert wird. Wir unterstützen, Schulen, Gemeinden und Chöre bei der Aufführung dieses Musicals bundesweit. Mehr dazu erfahren Sie HIER.


Szene aus der Uraufführung von EINE WELT am 6. Oktober 2018 in der Siegerhalle in Siegen

Regionalgruppensprecher der Plansecur Stiftung:

Eine Übersicht der Regionalgruppen erhalten Sie hier.

nach oben